Historie

Unser Verein wurde am 27.08.1995 von sieben Mitgliedern ins Leben gerufen.

Der Mitgliederstand erhöhte sich im Jahre 1997 auf 23 Leute, zum momentanen Zeitpunkt gehören ca. 25 Mitglieder dem AMC Mühlau e.V. an.

 

Der Bau des Minidroms Mühlau begann im Frühjahr 1997 und wurde nach zweijähriger Bauzeit fertiggestellt. Nach dieser Bauzeit wurden 1999 die ersten größeren Rennen organisiert und ausgetragen. Dazu gehörten 2 SM Läufe, ein Freundschaftslauf und zwei 3h Teamrennen.

 

Im Jahre 2000 hatte der AMC-Mühlau die Ehre den 1. Lauf zur Deutschen Meisterschaft (Klasse 1:5 Tourenwagen) auszutragen. Um dieser Ehre auch gerecht zu werden wurde das Minidrom durch ein überdachtes Fahrerlager erweitert und die Strecke mit neuem Asphalt überzogen. Durch die engagierte Arbeit und Leistung der Mitglieder wurde diese Veranstaltung ein voller Erfolg.

Jetzt hatten wir endlich einen "Namen" in der Szene.

Ein Jahr später wurde mit einem buntem Fahrerfeld aus ganz Europa erfolgreich ein EFRA GP im Maßstab 1:5 durchgeführt, ein paar Wochen später wurde die DM des Herstellers LRP (HPI) in den Klassen Nitro Sport und Nitro Pro ausgetragen.

 

Das Jahr 2002 lief leider nicht so gut, aus behördlichen Gründen mußte das Minidrom geschlossen bleiben.

 

Die Rennsaison 2003 verlief gegenüber 2002 zum Glück wieder erfreulicher. Der AMC-Mühlau trug erneut den 1. Lauf zur Deutschen Meisterschaft (Klasse 1:5 TW) aus. Dies war nicht die einzige Rennveranstaltung des Jahres es wurden jeweils ein SM Lauf in den Klassen 1:10scale/1:10/1:8 & 1:5, der 1. Lauf zum FG-Cup & das FG-Cup Finale ausgetragen.

 

Von 2004 bis zum heutigen Zeitpunkt wurden und werden jedes Jahr regelmäßig Rennen durchgeführt, wo auch Mitglieder des AMC Mühlau zahlreiche Pokale und Podestplätze eingefahren haben.